Die unterschiedlichen Arten von Franchisesystemen

Franchising ist eine Form der Vermarktung und des Vertriebs, bei der der Eigentümer eines Geschäftssystems, der sogenannte Franchisegeber, einer Einzelperson oder einer Gruppe von Einzelpersonen, dem Franchisenehmer, das Recht einräumt, ein Unternehmen zu führen, das Produkt des Franchisegebers zu verkaufen oder eine Dienstleistung anzubieten. Dabei nutzt er das Geschäftssystem des Franchisegebers.

Franchisenehmer dürfen die Marke und das Kennzeichen des Franchisegebers im Rahmen bestimmter Richtlinien verwenden. Durch den sogenannten Partnerschaftsvertrag bindet der Franchisenehmer den Franchisegeber für eine bestimmte Zeit. Die fünf wichtigsten Arten von Franchise sind: Arbeitsfranchise, Produktfranchise, kommerzielles Franchise, Investmentfranchise und Conversionsfranchise.

Arbeitsfranchising
In der Regel handelt es sich um ein familiengeführtes Franchise-Unternehmen, das von Personen übernommen wird, die ein kleines Franchise-Unternehmen gründen und selbst betreiben möchten. Franchisenehmer müssen normalerweise nur wenig Ausrüstung und begrenztes Inventar kaufen. Dieses Franchisesystem umfasst eine Vielzahl von Dienstleistungen wie Reisebüros, Rasenpflege, Klempnerarbeiten, Gewerbe- und Haushaltsreinigung, Handyzubehör und -reparatur, Immobiliendienstleistungen, Speditionsdienstleistungen, Kinderbetreuung etc.

Produktfranchising
Produktfranchising basiert auf einer Lieferanten-Händler-Beziehung, in der der Franchisenehmer die Produkte des Franchisegebers verkauft. Der Franchisegeber autorisiert seine Marke, stellt dem Franchisenehmer jedoch in der Regel kein vollständiges Geschäftsbetriebssystem zur Verfügung. Produktfranchising bezieht sich hauptsächlich auf Großprodukte wie Autos und Autoreparaturteile, Verkaufsautomaten, Computer, Fahrräder und Haushaltsgeräte. Produktvertrieb macht den größten Anteil am gesamten Einzelhandelsumsatz aus. Einige bekannte Produktvertreiber sind Ford und andere Autohersteller. Manchmal erteilt der Franchisegeber nicht nur eine Vertriebslizenz, sondern erteilt auch eine Lizenz für einen Teil des Herstellungsprozesses, wie beispielsweise Coca-Cola.

Investmentfranchising
Dabei handelt es sich in der Regel um Großprojekte, die einen hohen Kapitaleinsatz erfordern, wie z. B. Hotels und größere Restaurants. Franchisenehmer investieren und stellen ihr eigenes Managementteam oder ihre eigenen Franchisenehmer ein, um das Geschäft zu betreiben und beim Ausstieg eine Kapitalrendite und Kapitalgewinne zu erzielen.

Conversionfranchising
Conversionfranchising ist ein Franchise-System, das unabhängige Unternehmen derselben Branche in Franchise-Einheiten umwandelt. Die Franchisenehmer übernehmen Marken, Marketing- und Werbeprogramme, Ausbildungssysteme und wichtige Kundendienststandards. Der Franchisegeber hat bei diesem Modell das Potenzial für ein sehr schnelles Wachstum in Bezug auf die Anzahl der Einheiten und die Einnahmen aus Lizenzgebühren. Beispiele für Branchen, in denen Conversion-Franchising weit verbreitet

ist, sind Immobilienmakler, professionelle Dienstleistungsunternehmen, häusliche Dienstleistungen wie Klempner, Elektriker usw.

Kommerzielles Franchise
Bei dieser Art von Franchising können Franchisenehmer die Marke des Franchisegebers verwenden, müssen jedoch zunächst das gesamte System für den Unternehmensbetrieb und das Produkt- und/oder Dienstleistungsmarketing erwerben. Der Franchisegeber stellt detaillierte Pläne und Verfahren für fast jeden Aspekt des Geschäfts bereit und bietet Aus- und Weiterbildung sowie Unterstützung an. Wenn man von Franchising spricht, meint man normalerweise kommerzielles Franchising. Kommerzielles Franchising gibt es für Unternehmen in mehr als 70 Branchen, von denen Fast Food, Einzelhandel, Restaurants, kommerzielle Dienstleistungen, Fitness usw. am beliebtesten sind.

Town & Country Haus ist ein kommerzielles Franchisesystem und bietet zwei Möglichkeiten der Zusammenarbeit. Einerseits ist es möglich, als Franchise-Partner im Hausverkauf aufzutreten. Andererseits kann man als Lizenz-Partner ein Unternehmen gründen, das sich auf den Hausbau und Projektmanagement konzentriert. Weitere Informationen findest Du auf unserer Website.

×